Marcel Ress

Ich heiße Marcel Reß, bin am 30. Mai 1988 in Mellrichstadt (Bayern) geboren, wo ich meine Kindheit und Jugend verbrachte. Geruch und Geschmack in der Küche meiner Mutter erweckten in mir schon sehr früh das Interesse für das Kochen. Mit nur 7 Jahren bereitete ich mein erstes Gericht zu: eine mit meinem Vater geangelte Forelle,

die ich mit Kräutern aus unserem Garten würzte und im Ofen in Alufolie ausbackte. Mit 15 war ich so vom Kochen begeistert, dass ich mich in mehreren Restaurants und Fachhochschulen zur Ausbildung bewarb. Aufgrund meines Alters erhielt ich viele Absagen, bis ich bei der Rhön-Klinikum AG für ein Praktikum angenommen wurde.

Ich war entschlossen, mein Ziel zu verwirklichen. Nach dem Praktikum wurde mir ein Ausbildungsplatz angeboten, welchen ich mit Freude annahm. Die darauffolgenden 3 Jahre absolvierte ich meine Kochlehre.

BERUFSERFAHRUNG

Nach Beendigung der Lehre entschied ich mich für das Abenteuer - ich wollte europaweit lernen und wachsen, meinen Weg finden. 2006/2007 war ich als Chef de Partie / Junior Sous Chef im Sporthotel Alpin in Österreich tätig. Danach wechselte ich in das Tophotel Hochgurgl als Chef de Partie Tourno. Um mich weiterzuentwickeln bewarb ich mich 2008 im Restaurant Bachus Reads Hotel (1 Michelin Stern) und bekam den Posten als Chef de Partie.

Nach verschiedenen Eindrückenim Ausland, kehrte ich nach Deutschland zurück. Dort arbeitete ich 2008/2009 im Kristall Restaurant (2 Michelin Sterne), Wenberg. Währenddessen erhielt ich einen Anruf aus Mallorca. Das „Simply Fosh“ bot mir an als Sous-Chef zu arbeiten, und ich sagte ja.

In mir bewirkten die Insel, Marc Foshs Küche, und die Situation einer neuen Herausforderung solche Neugier, dass ich im April 2009 in Palma landete. In den drei Jahren, in denen ich die Küche des Simply Fosh leitete, enwickelte ich mich nicht nur als Chef weiter, sondern eroberte eine der wichtigsten Errungenschaften meiner Laufbahn als Chef: ein Michelin-Stern, mit dem ich und das Team vom Simply Fosh im November 2014 ausgezeichnet wurden.

Aber das Leben wartete mit weiteren Abendeuern auf mich. 2015 stieg ich in eine der intensivten Erfahrungen ein, die ein Chef erleben kann: am spanischen Top-Chef Programm teilnehmen. Nach einer Achterbahn voller Überraschungen, Emotionen und Lernprozessen wurde ich am 16. Dezember 2015 als Gewinner und neuer Top-Chef Spaniens ausgerufen. So fing ein neuer persönlicher und beruflicher Abschnitt in meinem Leben an. Ich gab nicht nur mein eigenes Kochbuch heraus, sondern war auch als gastronomischer Berater in der Villa Wesco in Santa Maria tätig, wo ich 2016 auch Kochkurse für Gruppen durchführte. Im Sommer des gleichen Jahres stand ich auch am Herd des Pop-up-Restaurants ‚Verd‘.

2017 wird ebenfalls ein Jahr voller Herausforderungen sein. Es stehen viele neue Projekte an, die ich mit derselben Leidenschaft angehen werde, mit der ich vor 10 Jahren in Palma de Mallorca ankam.

Sa Fàbrica - Avinguda Gran Via de Colón, 28. Inca (Mallorca) - 971 41 25 07